Bergbauaktiv

Arbeitskreis Bergbauaktiv

Im Jahr 2018 ist in unserer Region eine Ära zu Ende gegangen, die durch viele Generationen langer und schwerster Arbeit der hier lebenden Menschen geprägt wurde. Die Erinnerung daran und die Zeugnisse der Bergbauentwicklung zu pflegen und lebendig zu halten ist eine wichtige Aufgabe, der sich der AK bergbauaktiv stellen will.

Innerhalb des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrrevier e.V. ist „bergbauaktiv“ der jüngste Arbeitskreis. Er wurde 2017 gegründet und hat heute nach gut einem Jahr schon mehr als 30 Mitglieder aus unterschiedlichen industrienahen Berufszweigen. Sie sind hochmotiviert, auch weil ihre Aktivitäten mit persönlichen und berufsnahen Zielen kombiniert und im Team weiter entwickelt werden können. In enger Zusammenarbeit mit den Arbeitskreisen Sprockhövel und Hattingen und insbesondere mit dem „Heimat- und Geschichtsverein Sprockhövel e.V.“ ist der neue Arbeitskreis in der wohl ältesten Bergbauregion des Ruhrreviers beheimatet.

In der Anfangsphase stehen dringend notwendige Arbeitseinsätze zur Sicherung und zum Erhalt wichtiger Bergbaudenkmäler im Vordergrund. Hierzu gehören u.a. in Sprockhövel der erhaltene Förderstollen am Schacht „Julie“ der Zeche „Alte Haase“ und der „Stock und Scherenberger Erbstollen“. Beide werden derzeit gesichert, aufgearbeitet und befahrbar gemacht. Seit 2018 ist der „Stock und Scherenberger Erbstollen“ als Besucherbergwerk zugelassen.

Die weitere Entwicklung dieses Arbeitskreises wird vorbereitet durch:

  • Lokales Bergbauerbe erhalten durch interregionale Kooperationen und nachhaltige Arbeits- und Forschungsmethoden
  • Ausbau junger, moderner Strukturen für die Nachwuchsförderung
  • Partizipation mit anderen Arbeitskreisen zur Strukturverbesserung und Effizienzsteigerung
  • Workshops zum Erfahrungsaustausch und Know-how-Transfer
  • Identifikation, Motivation und Partizipation von Experten
  • Betrieb des Besucherbergwerks „Stock und Scherenberger Erbstollen“ in Sprockhövel

Bergbauaktiv will mit modernen, nachhaltig wirkenden Methoden wichtige Zeugnisse der Bergbaugeschichte sichern, dokumentieren und für die allgemeine Öffentlichkeit präsentabel gestalten.

 

KONTAKT

Arbeitskreis bergbauaktiv
Telefon (0 23 24) 56 92 870
E-Mail: info@bergbauaktiv.de