WTK_Arbeitskreis_Dortmund

Nachbau eines Pferdegöpels im Dortmunder Westfalenpark

Der Arbeitskreis DOrtmund

Seit dem Jahre 1296 schreibt man in Dortmund Bergbaugeschichte. Mit Stilllegung der letzten fördernden Zeche Minister Stein in Dortmund-Eving, endete 1987 der aktive Steinkohlenbergbau in der Stadt.

Der Arbeitskreis Dortmund hat sich zur Aufgabe gemacht, die Bergbaugeschichte dieser Stadt zu erforschen und für die Nachwelt zu bewahren.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist zweifelsohne unser Besucherbergwerk „Graf Wittekind“ im Mittelpunkt des Syburger Bergbauweges. Fast jeden Samstag sind Mitglieder unseres Arbeitskreises in Teams unter Tage. Sie erhalten und erweitern die Grubenbaue und führen Besucher durch die untertägige Welt.

Am Syberg, entlang des Bergbauweges, ist mit den Stollenmundlöchern und Pingen über Tage jedoch nur ein Bruchteil unserer Arbeit sichtbar. Im Westfalenpark kann man ein weiteres Objekt unserer historischen Arbeit bestaunen. Hier steht in der Nähe des alten Schachtes „Christine“ der Nachbau eines westfälischen Pferdegöpels (siehe Foto). Er dokumentiert einen wichtigen Schritt vom Stollenbergbau hin zum Tiefbau mit Schächten.

Des Weiteren hat unser Arbeitskreis dreißig Informationstafeln an montanhistorisch interessanten Stellen im Dortmunder Stadtgebiet aufgestellt, um auf die bergbaulichen Spuren hinzuweisen. Mit der Erarbeitung und Herausgabe von Büchern haben wir unsere Forschungsarbeiten zu Dortmunder und Castrop-Rauxeler Großschachtanlagen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die großformatigen Bilder von meist nicht mehr existierenden Bergbaurelikten sind das Markenzeichen, der seit 2009 veröffentlichten Monografien über Zechen im Ruhrgebiet.

Wenn 2018 der Steinkohlenbergbau im Ruhrgebiet erlischt, werden die Stollenanlagen am Syberg die letzte Möglichkeit sein, die Arbeit der Bergleute an authentischer Stelle zu erleben. In Dortmund begann 1296 der Bergbau im Revier. Sollte er auch hier enden? Diese Frage ist eindeutig mit „nein“ zu beantworten und ist zusätzlicher Ansporn für unsere weitere Arbeit.

 

FoeVer
Geschichte des Bergwerks „Graf Wittekind“
FoeVer
Aufwältigung und Erhalt des Bergwerks
FoeVer
Arbeitskreis Dortmund
FoeVer
Das Besucherbergwerk
FoeVer
Schnupperschicht und Mitarbeit
FoeVer
Führungen, Öffnungszeiten, Ansprechpartner
FoeVer
Aktuelles/News