Altbergbau

(EIN)BLICKe IN DEN ALTBERGBAU

Mit der Stilllegung des Bergwerks Prosper-Haniel endete 2018 die aktive Steinkohlenförderung in Deutschland und gleichzeitig die lange Geschichte des Kohlebergbaus im Ruhrgebiet. Trotzdem wird der Altbergbau auch in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen: Im sogenannten „Nachbergbau“ gilt es die Folgen des Bergbaus zu beobachten, wissenschaftlich auszuwerten und mögliche Gefahren aus den weiterhin vorhandenen untertägigen Anlagen zu erkennen.

Gleichzeitig ist aber auch die Erforschung, die montanhistorische Aufbereitung und der aktive Erhalt der Zeugen des Altbergbaus ein wichtiger Bestandteil der zukünftigen Arbeit von Vereinen wie uns, um die Spuren der untertägigen Geschichte sichtbar und erlebbar zu machen.

Lassen Sie uns in dieser Rubrik einen Blick in die interessante Welt des Altbergbaus werfen: Welche Technik und Techniken gab es im Altbergbau? Welche Bedeutung haben heute noch das Grubenwasser und die alten Erbstollen? Und welche Projekte realisiert unser Arbeitskreis Altbergbauaktiv?
Bitte wählen Sie aus den folgenden Themenbereichen:

FoeVer
Grubenwasser
FoeVer
Altbergbau aktiv erleben
FoeVer
Technik(en) im Altbergbau
FoeVer
Altbergbau Dortmund online
FoeVer
Bergbau-wanderwege
FoeVer
Besucherbergwerk „Graf Wittekind“